Freiwillige Feuerwehr Lehnstedt

Schlagwort: Hagen (Seite 1 von 2)

Feuer, BAB 27

Einsatznummer: 13/2022

Datum: 14.05.2022
Alarmzeit: 16:15 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 90 Minuten
Art: Feuer
Einsatzort: BAB 27
Fahrzeuge: TLF 8 Lehnstedt, KdoW Lehstedt, HLF 10 Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Uthlede, FFW Hagen, POL, Abschlepper, Autobahnstraßenmeisterei

Am Nachmittag des 14.05.2022 wurden wir auf unseren Abschnitt der Autobahn. 27 zu einem PKW Brand alarmiert.
Auf Anfahrt konnten wir bereits eine dicke schwarze Rauchsäule erkennen.
An der Einsatzstelle angekommen begannen wir mit dem TLF & dem HLF zeitgleich einen Löschangriff mit 2 Trupps unter PA. Der Fahrer des PKWs konnte das Fahrzeug noch rechtzeitig auf den Seitenstreifen fahren und verlassen.
Nach kurzer Zeit begann das TLF mit dem Rückbau & fuhr dann auch wieder zum Gerätehaus. Der Trupp des HLFs löschte weiter & begann mit Hilfe einer Wärmebildkamera nach Brandquellen im PKW zu suchen. Mit dem Halligantool verschaffen sich sich Zugang hinter das Amaturenbrett und die Motorhaube um gezielter Löschen zu können.
Nach einer guten Stunde konnten wir das Feuer ausmelden.
Während wir das Fahrzeug löschten sperrten die Kameraden aus Uthlede hinter uns die Autobahn komplett, damit wir vorne sicher arbeiten konnten. Später wurde die Fahrbahn halbseitig wieder freigegeben.
Die Kameraden aus Hagen fuhren bis zur Unfallstelle vor, konnten aber direkt wieder zurückkehren, da wir die Lage im Griff hatten.
Nach dem wir die Einsatzstelle an die Polizei übergeben hatten konnten wir auch mit HLF und KdoW ins Gerätehaus zurückkehren. Nach ca. 90 Minuten hatten wir das Fahrzeug wieder einsatzbereit.

Hilfeleistung, Uthlede

Einsatznummer: 08/2022

Datum: 11.03.2022
Alarmzeit: 07:10 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 1 Stunde
Art: Hilfeleistung
Einsatzort: Uthlede
Fahrzeuge: TLF 8 Lehnstedt, HLF 10 Lehnstedt, KdoW Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Uthlede, FFW Hagen, POL, RTW, NEF

Am morgen des 11.03.2022 wurden wir zu einem Einsatz mit der Meldung ‚Eingeklemmte Person‘ nach Uthlede alarmiert. An der Einsatzstelle befreiten wir die doch nicht eingeklemmte Person aus dem Auto und leiteten sofort die Reanimation ein, welche jedoch erfolglos blieb. Die Person verstarb an der Unfallstelle.
Auf Nord 24 ist auch einen Bericht darüber zu finden.

Hilfeleistung, BAB 27

Einsatznummer: 02/2022

Datum: 05.02.2022
Alarmzeit: 5:32 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 1 Stunde
Art: Hilfeleistung
Einsatzort: BAB 27
Fahrzeuge: HLF 10 Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Uthlede, POL

Am frühen Morgen des 05.02.2022 wurden wir zu unserem zweiten Einsatz in diesem Jahr alarmiert. Erneut ging es zur einem Hilfeleistungseinsatz auf unseren Autobahnabschnitt. Gemeldet wurde ‚Baum auf Straße‘, wodurch bereits 2 LKW beschädigt wurden. An der Einsatzstelle angekommen fanden wir einen umgestürzten Baum vor, welcher über die Standpauke bis in den rechten Fahrstreifen reichte. Nach der Absicherung der Gefahrenquelle begannen wir damit den Baum zu zersägen & ihn beiseite zu räumen. Nachdem die Uthleder Kameraden hinter uns die Autobahn halbseitig absperrten konnten wir damit beginnen die Fahrbahn mit Besen & Schaufel zu reinigen. Nach einer guten Stunde konnten wir die Einsatzstelle an die Polizei übergeben & ins Gerätehaus zurückkehren.

Hilfeleistung, Hoope

Einsatznummer: 21/2021

Datum: 08.10.2021
Alarmzeit: 11:26 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 60 Minuten
Art: Hilfeleistung
Einsatzort: Hoope
Fahrzeuge: TLF 8 Lehnstedt, KdoW Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Hoope, FFW Hagen, FFW Heilshorn, NEF, 3x RTW, POL

Am Vormittag des 08.10.2021 wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit 3 PKWs auf die alte B6 (L135) in Hoope alarmiert. Gemeldet wurden 3 verletzte & eine eingeklemmte Person. Nach der Erkundung stellte sich heraus, dass zwei Personen verletzt waren & keine eingeklemmt. Wir übergaben dann an den Rettungsdienst. Die Einsatzstelle wurde von uns abgesichert und die auslaufenden Betriebsstoffe mit Bindemittel abgestreut. Bis zum eintreffen des Abschleppdienstes blieben wir vor Ort. Die Kameraden aus Hagen & Heilshorn konnten auf Anfahrt abbrechen. Von den drei RTWs konnten zwei direkt nach Ankunft an der Einsatzstelle direkt wieder abfahren. Nach einer guten Stunde erreichten wir unser Gerätehaus zurück.

Feuer, BAB 27

Einsatznummer: 17/2021

Datum: 02.09.2021
Alarmzeit: 22:09 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 70 Minuten
Art: Feuer
Einsatzort: BAB 27
Fahrzeuge: TLF 8 Lehnstedt, KdoW Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Uthlede, FFW Hagen, POL, Abschlepper

Am Abend des 02.09.2021 wurden wir zu einem in vollbrand stehenden PKW auf die Autobahn 27 alarmiert. Auf der Anfahrt rüstetet sich auf dem TLF ein Trupp mit Atemschutzgeräten aus.An der Einsatzstelle angekommen begannen wir mit dem Löschen des Fahrzeugs. Die Kameraden des KdoW & aus Uthlede begannen damit die Fahrbahn abzusperren. Per Wärmebildkamera kontrollierten wir zwischendurch die Hitze des Fahrzeugs.Mit Hilfe des Hooligan-Tool öffneten wir die Tür um besser löschen zu können. Zum Abschluss klemmten wir die Batterie ab & entfernten diese aus dem Kofferraum. Nachdem das Feuer aus gemeldet wurde übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei & konnten den Rückbau einleiten. Um 23:20 Uhr erreichten wir unser Gerätehaus.Da das LF 8 gestern leer geräumt wurde & das Material zu Schlingmann gebracht wurde, ist dieses nun bei uns außer dienst. Im 4. Quartal 2021 wird unser neues HLF 10 geliefert & ab da sind wir wieder mit 3 Fahrzeugen einsatzbereit.

Hilfeleistung, Driftsethe

Einsatznummer: 16/2021

Datum: 22.08.2021
Alarmzeit: 11:10 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 25 Minuten
Art: Hilfeleistung
Einsatzort: Driftsethe
Fahrzeuge: LF 8 Lehnstedt, TLF 8 Lehnstedt, KdoW Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Hagen, FFW Driftsethe, RTW, POL

Am Vormittag des 22.08.2021 wurden wir zu einem Hilfeleistungseinsatz nach Driftsethe alarmiert.Auf Anfahrt wurde gemeldet, dass sich ein PKW überschlagen hatte & 2 Personen eingeklemmt sind.Kurze Zeit später bekamen wir die Information, dass sich beide Personen aus dem Fahrzeug befreien konnten, so dass wir die Abfahrt abbrechen konnten & das Gerätehaus nach ca. 25 Minuten wieder erreichten.

Hilfeleistung, Hagen

Einsatznummer: 14/2021

Datum: 16.07.2021
Alarmzeit: 09:55 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 45 Minuten
Art: Hilfeleistung
Einsatzort: Hagen
Fahrzeuge: LF 8 Lehnstedt, TLF 8 Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Hagen, RTW, POL

Am Vormittag des 16.07.2021 wurden wir in den Ortskern von Hagen, auf die Straße ‚Amtsdamm‘, zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen stellte sich heraus, dass es sich für uns um eine Fehlfahrt handelt. Die Kameraden aus Hagen konnten das Unfallgeschehen alleine abarbeiten. Nach knapp 45 Minuten konnten wir im Gerätehaus wieder von den Fahrzeugen absitzen.

Hilfeleistung, Finna

Einsatznummer: 18/2020

Datum: 20.12.2020
Alarmzeit: 18:59 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 45 Minuten
Art: Hilfeleistung
Einsatzort: Finna
Fahrzeuge: LF 8 Lehnstedt, TLF 8 Lehnstedt, KdoW
Weitere Kräfte: FFW Hagen, FFW Harrendorf, RTW, NEF, POL

Am Abend des 20.12.2020 wurden wir zu einem Hilfeleistungseinsatz nach Finna alarmiert. Nachdem die Harrendorfer Kameraden als erstes an der Unfallstelle eintrafen und feststellten, dass eine Person eingeklemmt war, da sie mit ihrem PKW frontal gegen einen Baum gefahren ist, wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Hagen nachalarmiert, damit eine technische Rettung mit schwerem Gerät vollzogen werden konnte. Die Kameraden aus Hagen öffneten den PKW und übergaben die Person dem Rettungsdienst. Wir waren nur in Bereitstellung vor Ort um im Notfall mit eingreifen zu können. Nach knapp 45 Minuten konnten wir unversehrt ins Gerätehaus zurückkehren.

Eine Zusammenfassung und ein Video der Einsatzstelle ist hier zu sehen.

Verkehrsunfall, Driftsethe

Einsatznummer: 16/2020

Datum: 27.10.2020
Alarmzeit: 12:03 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 30 Minuten
Art: Hilfeleistung
Einsatzort: Driftsethe
Fahrzeuge: LF 8 Lehnstedt, TLF 8 Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW, Driftsethe, FFW Hagen, RTW, NEF, POL

In der Mittagszeit des 27.10.2020 wurden wir zu einem Verkehrsunfall zwischen Trecker und Auto mit eingeklemmter Person nach Driftsethe alarmiert. An der Unfallstelle angekommen war die Person bereits aus dem Auto befreit & in der Obhut des Rettungsdienstes, so dass wir direkt wieder umkehren & ins Gerätehaus zurückkehren konnten.

Verkehrsunfall, K51

Einsatznummer: 15/2020

Datum: 23.09.2020
Alarmzeit: 21:13 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 30 Minuten
Art: Hilfeleistung
Einsatzort: K51, Hagen-Sandstedt
Fahrzeuge: LF 8 Lehnstedt, TLF 8 Lehnstedt, KdoW Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Hagen, RTW, NEF, POL

Am Abend des 23.09.2020 wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Hagen alarmiert. Den Einsatz konnten wir allerdings bereits auf Anfahrt abbrechen und ins Feuerwehrhaus zurückkehren, da der zweite Rettungssatz nicht benötigt wurde.

Ein Bericht hierzu gibt es auch bei Nord24.

« Ältere Beiträge