Am 15.04.1999 wurde die Jugendfeuerwehr Lehnstedt/Heine gegründet.

Damit der Spaß nicht zu kurz kommt legen wir großen Wert auf abwechslungsreiche Aktivitäten, wie z.B.:

  • Eine Fahrradtour zum Ohlenstedter Quellsee
  • Wasserspiele und Spieleabende
  • Busch fahren für das örtliche Osterfeuer
  • Kinobesuch oder Schlittschuhlaufen
  • Fahrt ins Gemeindezeltlager
  • Weihnachtsfeier
  • Adventskekse backen
  • Weihnachtsbaum einsammeln
  • etc.

Um unsere „Kleinen“ auf das spätere „Feuerwehrleben“ vorzubereiten, nehmen wir an Wettbewerben teil, bei denen wir bislang (fast) immer gut bis sehr gut abgeschnitten haben.

Vor der Praxis gehört die Theorie. Bestandteile des theoretischen Unterrichts sind:

  • Absetzen eines Notrufs
  • Erklären der Werkzeuge und ihren Eigenschaften
  • Unfallverhütung & Sicherheit
  • Ausbildung für Jugendflamme 1 & 2 sowie für die Leistungsspange

Unsere Jugendfeuerwehr besteht der Zeit aus 12 Mädchen und Jungen.

(Stand vom 01.06.2020)

Der Jugendwart Carsten Steilen und sein Stellvertreter Torben Schnibbe, werden hervorragend und mit vollstem Einsatz von Lina Stolz, Yasmin Wessel, Nandor Iljes, Marcel Schlüterbusch, Janos Schlüterbusch und Christoph Werde unterstützt.

Wenn wir jetzt Dein Interesse geweckt haben, melde Dich einfach bei unserem Jugendwart.