Freiwillige Feuerwehr Lehnstedt

Schlagwort: Freiwillige Feuerwehr (Seite 1 von 3)

Feuer, Lehnstedt

Einsatznummer: 01/2023

Datum: 02.02.2023
Alarmzeit: 11:53 Uhr
Alamierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 20 Minuten
Art: Feuer
Einsatzort: Lehnstedt
Fahrzeuge: HLF 10 Lehnstedt, KdoW Lehnstedt
Eigene Kräfte: 8
Weitere Kräfte: /

Am 02.02.2023 kurz vorm Mittag wurden wir zu unserem ersten Einsatz im neuen Kalenderjahr alarmiert!
Gemeldet war eine unklare Rauchentwicklung in einem Wohngebiet mitten im Wald.
Mit unserem HLF 10 und dem KdoW fuhren wir das Wohngebiet und den sich dort herum befindlichen Wald ab und konnten keine Einsatzstelle ausfindig machen.
Vermutlich handelte es sich um einen Schornstein, den der meldende LKW Fahrer von der angrenzenden Autobahn aus gesehen hat.
Nach knapp 20 Minuten konnte dieser Einsatz als Fehlalarm deklariert werden und wir kehrten ins Gerätehaus zurück.

Hilfeleistung, Lehnstedt

Einsatznummer: 29/2022

Datum: 28.12.2022
Alarmzeit: 18:48 Uhr
Alamierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 10 Minuten
Art: Hilfeleistung
Einsatzort: Lehnstedt
Fahrzeuge: HLF 10 Lehnstedt
Weitere Kräfte: /

Am Abend des 28.12.2022 wurden wir zu unserem letzten Einsatz in diesem Kalenderjahr alarmiert.
Gemeldet wurde uns ein auf die Straße gefallener Baum.
An der nicht weit entfernten Einsatzstelle angekommen stellte sich die Lage wie folgt da:
Ein kleiner Ast lag auf der Fahrbahn, welcher Problemlos von den Fahrzeugen überfahren werden konnten, als diese auf der Suche nach dem vermeintlichen Baum waren.
Es stellte sich heraus, dass eben dieser Ast als Baum deklariert wurde & für die Alarmierung verantwortlich war.
Innerhalb von Sekunden konnten die Überreste von der Straße gekehrt werden.
An dieser Stelle nochmal der Hinweis drüber nachzudenken, ob es in jedem Fall von Nöten ist die Feuerwehr zu alarmieren.
Wir lassen alles stehen & liegen um für 10 Sekunden ‚Arbeit‘ los zufahren.
Gerne sind wir für euch da & helfen euch in allen Notlagen, aber nicht alles ist eine Notlage!

In diesem Sinne hoffen wir natürlich, dass ihr alle gut ins neue Jahr gekommen seid & wünschen euch & euren Liebsten ein erfolgreiches 2023!🍀

Verkehrsunfall, Wersabe

Einsatznummer: 28/2022

Datum: 27.11.2022
Alarmzeit: 5:10 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 3 Stunden
Art: Hilfeleistung
Einsatzort: Wersabe
Fahrzeuge: HLF 10 Lehnstedt, KdoW Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Süderosterstade, FFW Hagen, RTW, Notarzt, POL, Abschlepper, Stellvertretender Gemeindebrandmeister

Am frühen Morgen des 27.11.2022 wurden wir zu einem Verkehrsunfall nach Wersabe alarmiert. Gemeldet war ‚PKW in Graben, Person klemmt‘ an einem falschen Ort. Nachdem wir auf Anfahrt die richtige Adresse und die Information, dass weder der PKW im Graben war, noch die Person klemmt, mitgeteilt bekommen haben, erreichten wir die Einsatzstelle und begannen mit der Erstversorgung der verunfallten Person durch den Angriffstrupp. Die restlichen Kameradinnen und Kameraden bereiteten in der Zeit eine Geräteablage vor, damit wir die B-Säule raustrennen konnten, um eine größere Rettungsöffnung zu schaffen. Bevor es jedoch so weit kam, entschieden wir zusammen mit dem Notarzt, dass dies nicht vonnöten sei und die geschädigte Person nach Verabreichung von Schmerzmittel das Fahrzeug selbstständig verlassen kann. In der Zwischenzeit klemmten wir die Batterie des PKWs ab und streuten austretende Betriebsstoffe mit Bindemittel ab. Die Kameraden aus Süderosterstade sperrten währenddessen die Fahrbahn ab und sicherten die Unfallstelle. Im Anschluss wurde durch einen Trupp von uns und drei Trupps aus Süderosterstade die Umgebung mit einer Wärmebildkamera und Handlampen abgesucht, da nicht ganz sicher war, ob noch eine Person vermisst wird. Mit Hilfe unseres Lichtmastes leuchteten wir auch noch die Umgebung ab, um nach Personen zu suchen. Diese Suche blieb aber ohne Ergebnis.
Die Kameradinnen & Kameraden aus Hagen konnten auf Anfahrt abbrechen, bzw. kurz nach eintreffen an der Einsatzstelle wieder zurück ins Gerätehaus fahren.
Nachdem die verunfallte Person an den Rettungsdienst übergeben wurde, warteten wir auf den bereits angeforderten Abschleppdienst. 
Nachdem dieser nach ungefähr einer Stunde eingetroffen war und den PKW verladen hatte, fegten wir noch das Bindemittel auf der Straße zusammen, sammelten alle herumliegenden Fahrzeugteile auf und entsorgten alles zusammen im verunfallten PKW. 
Wir konnten nun zum Gerätehaus zurückkehren, welches wir nach einem Zwischenstopp zum Tanken, nach ca. 3 Stunden wieder erreichten.

Feuer, Lehnstedt

Einsatznummer: 25/2022

Datum: 15.10.2022
Alarmzeit: 00:09 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 60 Minuten
Art: Feuer
Einsatzort: Lehnstedt
Fahrzeuge: TLF 8 Lehnstedt, HLF 10 Lehnstedt, KdoW Lehnstedt
Weitere Kräfte: POL

Gegen Mitternacht am 15.10.2022 wurden wir zu einem vermeintlichen PKW Brand in Lehnstedt alarmiert. An der angegebenen Adresse fanden wir jedoch nichts vor, so dass wir uns auf die Suche im Ort begaben. Nach dem auch dies erfolglos war und uns die Idee kam mal auf die Autobahn zu gucken fanden wir die Polizei und ein Fahrzeug mit Motorschaden auf der Autobahn Auffahrt vor. Wir kontrollierten das Fahrzeug kurz und streuten die Einsatzstelle ab. Es war kein Feuer zum erkennen. Nach einer guten Stunde kehrten wir ins Gerätehaus zurück.

CBRN, Bramstedt

Einsatznummer: 24/2022

Datum: 05.10.2022
Alarmzeit: 16:04 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 60 Minuten
Art: Hilfeleistung CBRN
Einsatzort: Uthlede
Fahrzeuge: HLF 10 Lehnstedt, KdoW Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Bramstedt, FFW Driftsethe, FFW Hagen, FFW Sandstedt, FFW Uthlede, FFW Wittstedt, Abschnittsleiter, ELW1, Kreisbrandmeister, GWG FFW Bokel, Gefahrgutbeauftragter Abschnitt Cuxhaven Süd, Gefahrgutbeauftragter LK Cuxhaven, DRK Bereitschaft Wesermünde, RTW, NEF, POL

Am Nachmittag des 05.10.2022 wurden wir zu einem CBRN Einsatz nach Bramstedt alarmiert. Bei Abrissarbeiten wurde eine Gasleitung beschädigt und Gas trat aus. An der Einsatzstelle angekommen warteten wir auf dem HLF auf weitere Anweisungen. Nach einer guten Stunde konnten wir unverrichteter Dinge wieder ins Gerätehaus zurückkehren.

Feuer, BAB 27

Einsatznummer: 23/2022

Datum: 05.09.2022
Alarmzeit: 11:03 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 90 Minuten
Art: Feuer
Einsatzort: Uthlede
Fahrzeuge: HLF 10 Lehnstedt, KdoW Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Uthlede, FFW Hagen

Am Vormittag des 05.09.2022 wurden wir erneut zu dem Entstehungsbrand vom Wochenende alarmiert. An der gleichen Stelle brannte wieder die Böschung. Wir löschten den Brandherd wieder ab und warteten auf die untere Wasserbehörde. Nachdem der Bodenaushub organisiert war konnten wir die Einsatzstelle abgeben und ins Gerätehaus zurückkehren.

Feuer, BAB 27

Einsatznummer: 22/2022

Datum: 04.09.2022
Alarmzeit: 00:35 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 60 Minuten
Art: Feuer
Einsatzort: BAB 27
Fahrzeuge: HLF 10 Lehnstedt, KdoW Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Uthlede, FFW Hagen

Kurz nach Mitternacht am 04.09.2022 wurden wir zu einem entstehenden Böschungsbrand auf unseren Autobahnabschnitt der BAB 27 zwischen den Anschlussstellen Uthlede & Schwanewede alarmiert.
An diesem Tag waren wir außer Dienst, da wir die Einweihung unseres Gerätehauses und die Übergabe des HLF 10 feierten. Deshalb waren bereits am Nachmittag zur selbigen Einsatzstelle nur die Kameraden aus Uthlede & Hagen alarmiert.
Nachdem wir in der Nacht eine gute Stunde gelöscht hatten konnten wir ins Gerätehaus zurückkehren.

Feuer, Wulsbüttel

Einsatznummer: 21/2022

Datum: 26.08.2022
Alarmzeit: 14:34 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 30 Minuten
Art: Feuer
Einsatzort: Wulsbüttel
Fahrzeuge: HLF 10 Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Wulsbüttel

Am Nachmittag des 26.08.2022 wurden wir zu einem Entstehungsbrand nach Wulsbüttel alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen fanden die Wulsbütteler Kameraden lediglich einen Wasserschlauch vor aus welchem bei den Temperaturen Wassernebel austrat. Nach kurzer Zeit konnten wir mit unserem Fahrzeug wieder ins Gerätehaus zurückkehren, da kein Feuer vorlag.

Feuer, Meyenburg

Einsatznummer: 20/2022

Datum: 15.08.2022
Alarmzeit: 08:12 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 60 Minuten
Art: Feuer
Einsatzort: Meyenburg
Fahrzeuge: TLF 8 Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Uthlede, FFW Meyenburg

Am Vormittag des 15.08.2022 wurden wir zu einem Entstehungsbrand in der Nähe des Düngels gerufen. Da der Brandort nicht direkt zu finden war begaben wir uns mit dem TLF auf die Suche danach und fanden schließlich auf Meyenburger Boden einen Entstehungsbrand nahe der Autobahn. Die Meyenburger Kameraden trafen zeitgleich ein. Nachdem die Meyenburger die Lage im Griff hatten begaben wir uns wieder ins Gerätehaus zurück.

Feuer, Uthlede

Einsatznummer: 19/2022

Datum: 01.08.2022
Alarmzeit: 20:54 Uhr
Alarmierungsart: Sirene, DME, SMS
Dauer: 40 Minuten
Art: Feuer
Einsatzort: Uthlede
Fahrzeuge: TLF 8 Lehnstedt, HLF 10 Lehnstedt, KdoW Lehnstedt
Weitere Kräfte: FFW Uthlede, POL

Am Abend des 01.08.2022 wurden wir während unserem planungsmäßigem Übungsdienst zu einem PKW Brand nach Uthlede alarmiert. Auf dem Seitenstreifen der K48 befand sich ein PKW in vollbrand. Wir sicherten die Einsatzstelle ab & löschten den PKW mit einem Trupp unter Atemschutz & einem C-Rohr. Auslaufende Betriebsstoffe wurden noch mit Bindemittel abgestreut, bevor die Einsatzstelle an die Polizei übergeben wurde.

Nach knapp 40 Minuten erreichten wir wieder das Gerätehaus.

« Ältere Beiträge